0
Unterstützer
0

Die documenta geht laut Presseberichten mit einem Fehlbetrag von 7 Mio EUR zu Ende. Dieser Fehlbetrag soll durch eine Bürgschaft zu gleichen Teilen, also je 3,5 Mio EUR getragen werden.

Genauere Informationen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen liegen
zunächst nicht vor, würden aber hier ergänzt:
Http://wwwsvc1.stadt-kassel.de/sdnet4/vorgang/?__=LfyIfvCWq8Tp6Qn1Le.LbxGbw9WuCSj3Qm5HcvCWr8YmDOl7MfyJawHWt8Ur4Ri2Pe.JayCYw8TGJ
Eingetragen vor 4 Jahren von VolkerB