1
Unterstützer
3

# THESE
Also linksliberale Partei befürworten wir den Abbau von transnationalen Marktbarrieren, wenn sie zu einer Verbesserung der Lebens- und Umweltbedingungen in den beteiligten Ländern führen.
Darunter verstehen wir eine Verbesserungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (z.B. durch den Abbau von nationalen Handelshemmnissen für nicht-öffentliche Güter, Standardisierung von Produkten, Standardisierung von Arbeitsbedingungen), die mit einer Stärkung der sozialen und ökologischen Systeme einhergeht. (Wohlfahrtsgewinne dürfen nicht nur in Unternehmen anfallen.)

"Ein Freihandelsabkommen ist ein völkerrechtlicher Vertrag zur Gewährleistung des Freihandels zwischen den vertragschließenden Staaten (beziehungsweise Völkerrechtssubjekten). Die Vertragspartner verzichten untereinander auf Handelshemmnisse, betreiben jedoch gegenüber Drittländern eine autonome Außenhandelspolitik. Es kann ein erster Schritt zu einer engeren wirtschaftlichen Integration zwischen Ländern sein." (https://de.wikipedia.org/wiki/Freihandelsabkommen)

„Wir PIRATEN setzen uns dafür ein, dass die Globalisierung dem Gemeinwohl aller Menschen dient. Konkret heißt das, insbesondere die Rechte der Menschen in weniger stark industrialisierten Ländern am Weltmarkt zu stärken, und dass wir in zunehmend vernetzten Märkten für den Angleich und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für alle Arbeitnehmerinnen und Konsumenten eintreten werden.“
[in etwa so aus ‚Globalisierung‘ des Wirtschaftsprogramms https://www.piratenpartei.de/politik/staat-und-demokratie/wirtschaft-und-finanzen/ ]

## Ergänzung
Grundvoraussetzung hierfür ist die Durchsichtigkeit und Nachvollziehbarkeit politischer Vorgänge. Lobbyarbeit kann einerseits die Wissensbasis zur Entscheidungsfindung erweitern, birgt aber andererseits die Gefahr der gewollten oder ungewollten Beeinflussung. Deshalb ist die Arbeit von und mit Interessensvertretern der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppierungen jederzeit offen zu legen und zu dokumentieren.
[in etwa aus Programm 2009 Informationsfreiheit und Transparenz http://wiki.piratenpartei.de/Landtagswahl_Hessen_2009/Wahlprogramm ]
Eingetragen vor 5 Jahren von Sebulino
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Für die Menschen
Positive Efekte der Wirtschaft (abschaffen von Zöllen) sollte den Menschen zugute kommen, die als Arbeiter, der Motor der Wirtschaft sind.
Eingetragen vor 5 Jahren von Ingenieur
Pro-Argument hinzufügen
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Freihandelsabkommen sind unfair und machen Unfrei >>
Eingetragen vor 5 Jahren von k-nut
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Die Souveränität und Rechststaatlichkeit der beteiligten Staaten dürfen keinesfalls, z.B. durch ISDS Verfahren, kompromitiert werden. >>
Eingetragen vor 5 Jahren von HubatMcJuhes
Contra-Argument hinzufügen