0
Unterstützer
3

Bist Du dafür, dass der Landesverband der Piratenpartei - sofern das formal möglich ist - gegen den Hessentrojaner klagt und/oder ein Piratenparteimitglied mit einer solchen Klage beauftragt?

Weitere Hintergrundinformationen:
https://wiki.piratenpartei.de/HE:Meinungsbilder/Hessentrojanerklage

Begründung:
Die Piratenpartei setzt sich seit ihrer Gründung gegen die Aushöhlung von Privatsphäre und gegen die Beschneidung von Grundrechten ein - beides wird durch die Einsatzmöglichkeit von Staatrojaner-Software, wie dem Hessentrojaner fundamental beeinträchtigt. Darüber hinaus stellt das wissentliche Offenhalten informationstechnologischer Sicherheitslücken u.a. auch in sicherheitsrelevanten IT-Systemen ein u.U. erhebliches Risiko für den Schutz der Bevölkerung dar. Insofern muss unserer Ansicht nach die Einsatzmöglichkeit von Staatstrojanern abgestellt werden.
Eingetragen vor 11 Monaten von MWNautilus
0
Gegen-argumente
3
Punkte
Der Hessentrojaner soll unbekannte Sicherheitslücken ausnutzen, stellt aber nicht sicher, dass Lücken weiterverkauft werden. >>
Eingetragen vor 11 Monaten von protter
0
Gegen-argumente
2
Punkte
Messbare Aktion
Endlich. Es wird Zeit, dass politische Projekte real angegangen werden und man nicht nur über sie spricht. Bitte Klage einreichen!
Eingetragen vor 11 Monaten von MWNautilus
0
Gegen-argumente
1
Punkt
Die Staatstrojanersoftware ermöglicht nicht nur das Auslesen von Daten, sondern ebenfalls die Veränderung bzw. das Hinzufügen von Daten. >>
Eingetragen vor 11 Monaten von MWNautilus
Pro-Argument hinzufügen