2
Punkte
Ich befürchte, es werden dann Kinder "beschafft", die einfach als Stimmvieh herhalten soll
Eingetragen vor 4 Jahren von rgeddert
1
Punkt
Auch wenn ich gegen ein Familienwahlrecht bin. Das Argument ist doch ziemlich irreal. Wahlen haben allzuoft nicht mal 50% Wahlbeteiligung. >>
Eingetragen vor 4 Jahren von Gernial
0
Punkte
Die Liquid-Feedback Plattform hat gezeigt welche Übertreibungen bei Stimmdelegationen auftreten können. >>
Eingetragen vor 4 Jahren von k-nut
Gegenargument Hinzufügen